Lösungen bei Beurkundungen und Beglaubigungen

Es gibt Situationen, in denen das Gesetz einen Notar vorschreibt: Bei gewissen Willenserklärungen, manchen Verträgen und jeglichen Beschlüssen muss zu ihrer Rechtsgültigkeit nach Schweizer Recht das Rechtsgeschäft in einer öffentlichen Urkunde abgefasst werden. Dennoch haben die Parteien einen grossen Gestaltungsspielraum und tun gut daran, rechtlich beraten zu werden. Daher beraten und begleiten wir unsere Kunden auch bei der Planung, Vorbereitung und Umsetzung von Beurkundungsgeschäften. In Zusammenarbeit mit einem Notariatsbüro bieten wir folgende Dienstleistungen an:

 Anwendungsbeispiele:

  • Öffentliche Beurkundung für Kaufverträge über Grundstücke / Vorverträge
  • Eheverträge
  • Erbverträge und Beratung bei der Errichtung von Testamenten
  • Dienstbarkeiten (bspw. Wohnrecht, Wegrecht etc.)
  • Errichtung von Urkunden über Gesellschaftsgründungen und gesellschaftsrechtliche Vorgänge
  • Beglaubigungen von Kopien und Unterschriften, Dokumentenkopien, Abschriften, Auszügen etc.
  • Errichtung von Bürgschaften
  • Beratung und Errichtung von Vorsorgeaufträgen

 

Unsere Expertise: Rechtsvertretung, Verhandlung und Beratung

  • Wir beraten und begleiten Sie bei der Vorbereitung sämtlicher notariellen Beglaubigungen und bei der Erstellung der Rechtsdokumente bis zur öffentlichen Beurkundung.
  • Wo ein Gang zum Notariat nicht persönlich erfolgen muss, übernehmen wir dies für Sie. Andernfalls begleiten wir Sie in dem von Ihnen gewünschten Umfang.